Samstag, 10. Oktober 2015

Rezension Wunder

 

WUNDER

Raquel J.Palacio


Autor:

Die Autorin Raquel J. Palacio lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in New York. Zwanzig Jahre lang gestaltete sie als Art Director die Cover für die Bücher anderer Leute und wartete auf den richtigen Moment, ihr eigenes Buch zu schreiben. Dann traf sie eines Tages vor einem Eisladen einen ganz besonderen Jungen, und der Moment war gekommen. Wunder ist ihr erster Roman.

 Inhalt:

In diesem Buch geht es um einen ganz besonderen Jungen namens August. Er ist zehn Jahre alt und anders wie alle anderen Kinder.  Er sagt, egal was wir uns vorstellen, es ist schlimmer. Seit seiner Geburt ist sein Gesicht entstellt. Entstellt ist so ein schlimmes Wort, doch ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll.  Dieses Buch wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, sodass klar wird, was andere Leute in seinem Umfeld über ihn denken. Bis zu seinem 10. Lebensjahr wurde er von seiner Mama unterrichtet, da es wegen seiner vielen Operationen nicht möglich war, die Schule zu besuchen. Ab seinem 10. Lebensjahr sollte es sich jedoch ändern. August besuchte zum ersten Mal in seinem Leben die Schule. Und was er dort alles erlebt und wie die anderen mit ihm umgehen, könnt ihr in diesem wundervollen Buch erfahren. 

 

 

,,Ärzte kommen aus entfernen Städten,nur um mich zu sehen,sie stehen an meinem Bett und glauben nicht, was sie sehen Sie sagen, ich muss eins dieser Wunder von Gottes Schöpfung sein, und soweit sie sehen, können sie keine Erklärung geben."   Natalie Merchant ,,Wonder"



 Meinung:

Ich finde das Buch macht deutlich, dass es nicht allein um das Aussehen geht, der Charakter eines Menschen ist viel wichtiger. Dieses Buch macht deutlich, dass viele Menschen nach ihrem Aussehen verurteilt werden, anstatt dass man fragt Wieso?.  Dieses Buch ist auf jeden Fall etwas fürs Herz. Ich habe mit August gelitten, geweint und gelacht. Was ich auch gut fand, war dass August erzählt, wie es ihm damit geht. Er erzählt, wie er sich fühlt und was es in ihm macht, wenn andere Leute so reagieren. 

Es macht deutlich, dass er ein Kämpfer ist, seit seiner Geburt!

Dieses Buch hat 5 von 5 Sternen verdient.


Kommentar veröffentlichen