Freitag, 24. Juli 2015

Küssen kann man nicht alleine

Küssen kann man nicht alleine

Melina D´Angeli

Inhalt:

Melina D` Angeli erzählt in diesem Buch über Susanne und wie sie ihr Leben meistert. Susanne lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter Franzi in Hamburg. Zu ihrer Mutter Hedwig hatte Susanne bis jetzt ein angespanntes Verhältnis. Doch egal was kommt, sie hat ihre Freundin Claudia, die in allen Lebenslagen, an ihrer Seite ist. Denn auf einmal zieht ihr Ehemann Bernd aus und Susanne merkt wie wichtig die Freundschaft zu Claudia ist. Franzi ist auf einem Schüleraustausch in Frankreich und kommt nicht alleine zurück und als wäre das nicht Chaos genug steht auch Claudias Leben Kopf. Doch egal was auch kommt Claudia und Susanne sind unzertrennlich, denn das Leben ist nunmal bunt.

Meinung:

Dieses Buch ist einfach Klasse für zwischendurch. Es ist locker und unterhaltsam geschrieben. Ich finde in diesem Buch wird einmal wieder klar wie wichtig Freundschaften sind. Beziehungen gehen in die Brüche doch eine Freundschaft hält meist auf ewig. Zumindest solange es echte Freunde sind und man mit ihnen durch dick und dünn gehen kann und es ein geben und nehmen ist. Mich hat das Buch nun echt neugierig gemacht, so dass ich gespannt auf die Fortsetzung warte. Natürich werde ich auch weitere Bücher von der Autorin lesen, denn ihr Schreibstil macht Lust auf mehr. Auch die Protagonisten sind mir sympathisch gewesen. 

Um noch was zu dem Cover zu sagen, es ist einfach nur zum schmunzeln und irgendwie auch lieb. Um ehrlich zu sein hat mich das Cover zum Kauf angesprochen, bevor ich überhaupt gelesen habe um was es geht. ;)

5 von 5 Sternen


Kommentar veröffentlichen