Sonntag, 21. August 2016

Rezension Für immer deins

Rezension
Für immer Deins von Sarah Weber


Inhalt:
Quelle
In ,,Für Immer Deins" erzählt die Autorin Sarah Weber über Rachel, Hannahs Freundin. Rachel ist mit Tim zusammen. Diese Beziehung ist allerdings zum Scheitern verurteilt, da Tim ihr nicht wirklich vertraut. Als Rachel mit ihrem Hund zum Tierarzt muss ist dieser leider im Urlaub. Sie trifft zufällig ihre Cousine Beth, die ihr Manuel empfiehlt. Natürlich ist sofort klar, dass Beth etwas von Manuel will. Als Rachel Manuel das erste Mal sieht ist er ihr gleich sympathisch und er möchte sie gerne näher kennen lernen. Bald darauf macht Rachel mit Tim Schluss. Als dann Manuels Vater erkrankt und ins Krankenhaus muss ist Rachel für ihn da. Bei der Familienfeier kommt es dann zu einer Ausienadersetzung zwischen Rachel und Beth, weil Beth klar wird dass ihre Cousine mit Manuel zusammen ist- dem Mann von dem sie etwas wollte.

Meinung:
Dieses Buch ist eine gelungene Fortsetzung von Band 1. (Rezension findet ihr auch auf meinem Blog, wenn ihr unter Oktober 2015 schaut) In Band 1 erzählt die Autorin von Hannah und Ben. Für immer Deins ist sehr gut gelungen und es hat mir sehr  viel Spaß gemacht, es zu lesen. Leider hatte ich zuvor nicht so viel Zeit, Band 2 zu lesen, deshalb kommt auch erst jetzt die Rezi. Ich habe einfach zu viele Bücher ;) 
Jeder der Liebesschnulzen und Romantik mag mit nicht zu viel Erotik ist  bei diesem Buch genau richtig.


Kommentar veröffentlichen