Sonntag, 8. Mai 2016

Schattenjägerin Rezension

Schattenjägerin Rezi

Jaqueline Mercedes

 

Inhalt:

Roxana Helsing genannt Moarte ist eine Vampirjägerin. Sie ist ein Experiment ihres Vaters Van Helsing. Er experimentiert an hier herum, damit sie stärker wird. Schon bald ist sie mehr Vampir wie Mensch. Eines Tages sagt ihr Vater dass er Vlad Tepes ermorden will. Kurze Zeit darauf erfährt sie, dass ihr Vater tod ist. Sie beginnt also einfach alle Vampire zu töten, denn sie hasst Vampire. Allerdings kennt keiner ihren richtigen Namen: Jeder nennt sie Moarte. Doch dann trifft sie Vlad Tepes und alles ändert sich. 

Meinung:

Das Buch war richtig gut geschrieben. Ich war sofort gefesselt und wollte wissen wie es weiter geht. Dieses Buch ist blutig und brutal mit einer Spur von Liebe. Es ist der Wahnsinn, was dieses Buch für eine Wendung macht. Gerade noch harmonisch im nächsten Augenblick wieder Mord und Totschlag. Dieses Buch ist Wahnsinn und ein toller Beginn der Reihe. Ein Muss es zu lesen.

Das Cover hat auch etwas geheimnissvolles düsters, total passend zur Geschichte.

Info:


Ebook: 2,99

Taschenbuch:9,99

266 Seiten

ISBN-13: 978-3737568807

Bücher der Reihe:

*Schattenjägerin

*Schattentreue

*Schattenhoffnung

*Mitternachtssonne

Kommentar veröffentlichen